Juniorinnen
 
 

Vereinsmeldungen

Nachrichten rund um den Frauen- und Mädchenfußball

  • 18.04.2017

    Einladung zur Abteilungsversammlung 2017 am 29.05.2017

    Einladung zur Abteilungsversammlung 2017 am 29.05.2017

    Die Jahreshauptversammlung unserer Abteilung findet 29.05.2017 um 19:00 Uhr im Presseraum, Tivoli Stadion, Krefelder Straße statt. Wahlberechtigt laut aktueller Vereinssatzung sind alle Mitglieder der Abteilung ab dem 16. Lebensjahr. Die vorläufige Tagesordung ist im Einladungsschreiben angefügt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

  • 14.03.2017

    Talenttage & Probetraining bei den Alemannia Mädels

    Talenttage & Probetraining bei den Alemannia Mädels

    Talenttag 2017 - Wir suchen kontinuierlich neue, motivierte Spielerinnen, die unsere Kader verstärken können. Jedes Jahr bieten wir interessierten Spielerinnen die Möglichkeit, sich an einem Talenttag vorzustellen. Der Talenttag 2017 findet am Montag, 01.05.2017 ab 11:00h im Stadion am Hasselholzer Weg statt. Hier sichten wir in diesem Jahr Spielerinnen der Jahrgänge 2003 bis 2008. Bitte meldet euch hierfür bei unserem Jugendleiter Frank Schoenen. Darüber hinaus findet an jedem ersten Mittwoch im Monat ein offenes Training im Rahmen des normalen Mannschaftstrainings statt (auch für die Jahrgänge 2001 & 2002) , bei dem ihr euch vorstellen könnt. Zu diesem Training meldet ihr euch bitte ebenfalls bei unserem Jugendleiter an und erhaltet dann weitere Informationen.

  • 26.02.2017

    Da wird ein Sieg schon mal zur Nebensache – Alemannia Aachen U17 Juniorinnen erfahren unglaubliche Solidarität durch die U16 Juniorinnen und deren Eltern der SGS Essen 19/68

    Da wird ein Sieg schon mal zur Nebensache – Alemannia Aachen U17 Juniorinnen erfahren unglaubliche Solidarität durch die U16 Juniorinnen und deren Eltern der SGS Essen 19/68

    Karnevalsamstag mussten die Mädchen von Alemannia Aachen U17 zum Regionalliga West-Meisterschaftsspiel in Essen ein zweites Mal anreisen. Die Aachenerinnen gewannen das Spiel mit 0:1. Was aber vor und nach dem Spiel neben dem Spielfeld geschah war sensationell und hat die Aachener Mädchen und Eltern tief berührt und beeindruckt. Warum musste das Spiel neu angesetzt werden? Weil der WDFV schlichtweg vergessen hatte, ein Schiedsrichtergespann anzusetzen. Ein qualifizierter Schiedsrichter konnte in der Kürze der Zeit nicht akquiriert werden und somit sind die Aachenerinnen im November 2016 unverrichteter Dinge wieder nach Hause gefahren. Der Abteilungsvorstand der Alemannia Aachen Frauenfußballabteilung forderte die entstandenen Busreisekosten beim WDFV ein. Der WDFV wies die Forderungen zurück und berief sich auf fadenscheinige Auslegungen der Spielordnungen bis hin zu der Aussage, dass im Notfall ein Vater das Spiel in der Regionalliga West hätte pfeifen können. Die intensive Korrespondenz mit den Verantwortlichen des WDFV endete mit einem Entschuldigungsschreiben des WDFV-Vorstandes. Die Rückzahlung der entstandenen Buskosten blieb aus. Wenn Vereine im Meisterschaftsbetrieb (Verfahrens-)Fehler begehen, werden sie sofort von den Verbänden zur Kasse gebeten, Strafgelder werden eingezogen und Sperren ausgesprochen. Entstandene Mehrkosten für den Verein, verursacht durch eigene Fehler, finanziell auszugleichen – dazu ist der WDFV leider nicht bereit! Diese empfundene Ungerechtigkeit ist bis zu den Eltern und Spielerinnen der SGS Essen vorgedrungen und die Entscheidung des WDFV stieß hier ebenfalls auf wenig Verständnis. Im Vorfeld zum Spiel am Samstag riefen sie über die Fanseite der F-Block Supporters SGS Essen zu einer Spendenaktion auf, um die Frauenfußballabteilung von Alemannia Aachen finanziell zu entlasten. Die Spielerinnen und Eltern der Essenerinnen übergaben der Aachener Spielführerin nach Spielschluss ein Sparschwein, gefüllt mit 170,00 € Spendengeldern. Eine große Geste, die ihres Gleichen sucht und im Mädchenfußball ein Zeichen setzt! Vielen herzlichen Dank für soviel moralische und finanzielle Unterstützung!!! Absolut beeindruckend!!!

  • 31.01.2017

    U15 wird in der Rückrunde von Trainerinnen-Duo betreut

    U15 wird in der Rückrunde von Trainerinnen-Duo betreut

    Auch bei der Jugend konnten wir eine weitere Trainerin für unsere U15 gewinnen. Wir begrüßen recht herzlich Clara Weber in unserem Trainerstab. Sie unterstützt unsere Trainerin Verena Göntges, die über viele Monate die Mannschaft allein betreut hatte. Viel Spaß und viel Erfolg in unserer Jugendabteilung, Clara!

  • 24.01.2017

    Trainerwechsel bei der 2. Mannschaft - Dino Hasagic übernimmt

    Trainerwechsel bei der 2. Mannschaft - Dino Hasagic übernimmt

    Dino Hasagic ist neuer Trainer der 2. Mannschaft der Frauen. Der Abteilungsvorstand stellte ihn gestern Abend der Mannschaft vor. Wir wünschen Dino als neues Mitglied unseres Trainerstabes viel Spaß und Erfolg mit seinem neuen Frauen-Team und erhoffen uns mit ihm dem Klassenerhalt der Mannschaft in der Frauen-Mittelrheinliga. Zuvor hatte sich der Abteilungsvorstand von seinem bisherigen Trainer Bernd Aufderheide getrennt. Grund für diesen Schritt war der anhaltende sportliche Misserfolg in 2016 und der drohende Abstieg aus der Frauen-Verbandsliga.

  • 16.01.2017

    Gesundheitsorientiertes Training bei MedAix

    Gesundheitsorientiertes Training bei MedAix

    Der Sport - egal ob Handball, Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Volleyball oder Futsal - bringt häufig Verletzungen und Schmerzen mit sich, die sich dann auch auf den beschwerdefreien Alltag auswirken können. Dabei wollen wir doch eigentlich das Gegenteil erreichen: Sich schmerzfrei und uneingeschränkt bewegen und ein gesundes und vitales Leben führen. Um das zu erreichen bietet sich begleitend zum Sport in unserem Verein das gesundheitsorientierte Training bei MedAix an. Unter der professionellen Anleitung von Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten kann man hier Verletzungen vorbeugen und Schmerzen lindern. Dank der Kooperation von MedAix und der Alemannia erhalten alle Mitglieder (und Angehörige 1. Grades) einen Rabatt von 15% auf alle Mitgliedschaftsverträge bei MedAix. Alle Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie unter www.medaix.de

  • Talenttag Frauenfussball

    Jährlicher Talenttag für junge, begeisterte Fußballerinnen

  • 12.01.2017

    1.Frauen gewinnen Hallenkreismeisterschaft 2017

    1.Frauen gewinnen Hallenkreismeisterschaft 2017

    Unsere erste Frauenmannschaft hat den ersten Titel im neuen Jahr 2017 gewonnen. Bei der Hallenkreismeisterschaft in Baesweiler setzte sich das Team von Trainer Dietmar Bozek im Finale knapp mit 1:0 gegen den Kreisligisten SCB Laurenzberg durch. Am Ende hatten die Schwarz-Gelben doppelt Grund zum Jubeln. Neben einem Obolus für die Mannschaftskasse ist das Regionalliga-Team der Alemannia für die anstehende FVM-Hallenmeisterschaft am 19. Februar in Wegberg qualifiziert.

  • 23.12.2016

    Frohes Fest und guten Rutsch

    Frohes Fest und guten Rutsch

    Die Abteilung Alemannia Aachen Frauenfussball bedankt sich ganz herzlich bei allen Fans, Sponsoren, Partnern, Trainern, Betreuern, ehrenamtlichen Helfern, Eltern und natürlich bei den Spielerinnen für die aktive, offene und auch kritische Mitarbeit und Unterstützung. Wir freuen uns sehr auf eine weiterhin konstruktive und kreative Zusammenarbeit im kommenden Jahr 2017 mit euch! Wir wünschen euch allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben und einen guten Start ins Jahr 2017!

  • 11.12.2016

    Förderkreis Alemannia Aachen 2000 unterstützt auch in 2016

    Förderkreis Alemannia Aachen 2000 unterstützt auch in 2016

    Auch im Jahr 2016 bedanken wir uns sehr herzlich beim Förderkreis Alemannia Aachen 2000 für die finanzielle Unterstützung. Der Förderkreis Alemannia Aachen 2000 hat sich die Unterstützung der Amateurabteilungen, vor allem der Jugendmannschaften auf die Fahnen geschrieben. Dank der großzügigen Spende konnte in diesem Jahr die U 15 mit einem neuen Trikotsatz und die U 17 mit neuen Hosen und Stutzen ausgerüstet werden. Weiterhin ist eine finanzielle Beteiligung für die Anschaffung eines großen, beweglichen Trainingstores zugesagt worden. Die U 17 bedankte sich stellvertretend für die Jugendabteilung beim neu gewählten Vorsitzenden des Förderkreises, Herrn Lutz van Hasselt, im Rahmen des Pflichtspiels gegen den 1. FC Köln für die Unterstützung, die uns seit vielen Jahren zu Teil wird.

  • 11.12.2016

    Aachener Parkhaus GmbH APAG neuer Partner

    Aachener Parkhaus GmbH APAG neuer Partner

    Als neuen Partner der Abteilung Frauen- und Juniorinnenfußball haben wir die Aachener Parkhaus GmbH APAG gewinnen können. Damit fördert die APAG nach den Ladies in Black (Frauen Volleyball Bundesliga) die zweite erfolgreiche Frauensportart in Aachen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei der APAG für ihr Engagement und hoffen auf eine langfristige, gute Zusammenarbeit.

  • 08.09.2016

    Frauen III aus dem Spielbetrieb zurückgezogen

    Mit Bedauern müssen wir mitteilen, dass wir unsere dritte Frauenfussballmannschaft (Alemannia Aachen III) mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb der Bezirksliga Mittelrhein - Staffel 3, abgemeldet haben. Wir haben uns in den vergangenen Wochen intensiv bemüht, die Aufsteigermannschaft der vergangenen Saison personell so aufzurüsten, dass ein Spielbetrieb möglich ist. Trainer und Betreuer standen zur Verfügung. Unerwartet viele Verletzungsprobleme in der I. und der II. Mannschaft, private Pläne und auch freudige Ereignisse, die das Fussballspielen für eine gewisse Zeit nicht erlauben, führten zu einem Rumpfkader der III. Mannschaft. Dies wird auch auch über Wochen noch so bleiben und das Wechselfenster ist geschlossen. Somit stehen keine bzw. zu wenig Spielerinnen zur Verfügung, die den Spielbetrieb in der III. Mannschaft in Schwung bringen können. Uns als Traditionsverein fällt dieser Schritt nicht leicht, aber es ist zurzeit nicht abzusehen, wann wir in der Lage wären, zuverlässig eine spielfähige Mannschaft für die Bezirksliga auf die Beine zu stellen. Mit Blick auf unsere U17-Jugendmannschaft mit vielen Spielerinnen, die in der kommenden Saison in den Seniorinnenbereich wechseln, sind wir guten Mutes, in der kommenden Spielzeit wieder realistisch mit drei Frauenmannschaften auflaufen zu können.

 
 
 






Gebrüder Kutsch - Baununternehmung
100,5 - Das Hitradio

© 2012 TSV ALEMANNIA AACHEN – Frauen- und Mädchenfußball   Webdesign GERMAX media